englische Version

PRISMA-Projektanalysen



Beurteilung konzeptioneller Planungen


Die kostenträchtigsten Fehler werden in der Früh-
phase eines Projektes gemacht. Dies gilt auch für die planerischen und technischen Projektinhalte. PRISMA analysiert Ihr Planungskonzept in Hinblick auf Wirt-
schaftlichkeit und Angemessenheit für die vorge-
sehene Nutzung. Mögliche Alternativen werden von
PRISMA konsequent aufgezeigt und veranlasst.
Im Ergebnis erhalten Sie ein optimiertes Konzept –
und das in einer angemessen kurzen Zeit.

Technische Immobilienbewertung

Planen Sie den Erwerb einer Immobilie oder benötigen
Sie Daten über den zu erwartenden Sanierungs- und Instandhaltungsaufwand Ihrer Immobilie? PRISMA-
Ingenieure durchleuchten Ihr Objekt in allen technischen Belangen. Die Dokumentation und Bewertung der Analyse- Ergebnisse liefert Ihnen wertvolle und belastbare Daten für
die weiteren Überlegungen zu Ihrem Immobilien-Portfolio.

Risikoerfassung und -bewertung

Mit einem Neubauvorhaben, aber auch mit dem
Erwerb einer Bestandsimmobilie sind vielerlei Risiken verbunden. Sie entstammen dem Projektumfeld, den funktionalen und technischen Spezifikationen sowie insbesondere auch den organisatorischen und vertraglichen Gegebenheiten. Ausschlag gebend für
die Identifikation und fachgerechte Bewertung der bestehenden Risiken ist die langjährige Projekt-
erfahrung der PRISMA-Ingenieure. Standardisierte
Checklisten dienen der Systematisierung der
Risikoerfassung.

Wirtschaftlichkeits-Studien

Eine Studie zur Wirtschaftlichkeit Ihres geplanten
Projektes beinhaltet in jedem Fall eine Betrachtung
über alternative, konzeptionelle Planungen, sowie
gegebenenfalls die Ergebnisse aus der technischen
Immobilienbewertung und aus der Risikoerfassung.
Hinzu treten je nach Erfordernis Untersuchungen, Planungen und Analysen weiterer Fachleute, die wir
in die Wirtschaftlichkeitsstudie integrieren. Als
Auftraggeber sind Sie gut beraten, dem „Generalisten”
PRISMA die Gesamtverantwortung für die Wirtschaft-
lichkeits-Studie zu übertragen und damit eine effektive
Einbindung der Fachingenieure und Sonderfachleute
sicherzustellen.

Projektumfeld- und Stakeholder-Analysen

Häufig leidet ein Projekt unter sogenannten
„unvorhersehbaren Einflüssen”. Der Ursprung solcher Einflüsse kann vielfältig sein und z.B. den Markt-
bedingungen, den nicht veränderbaren Vorgaben aus dem Projektstandort oder den Verknüpfungen mit den Projektbeteiligten und Projektbetroffenen entstammen. Eine umfassende und das Netzwerk der Bedingungen berücksichtigende Analyse des gesamten Projekt-
umfeldes durch die PRISMA vermeidet Überraschungen, die eigentlich gar keine sind.


<< zurück

PRISMA
Projektingenieure
für Strategie und
Management GmbH

info@prisma-ingenieure.de